Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
5
Gesamtbewertung: 5 (1 Bewertung)

Elya Brightside's picture
Geschrieben am Montag, 12. September 2016
von
5

Um Karies zu verhindern, muss man Zähne 2 Mal pro Tag sorgfältig putzen. Dabei hilft eine Akkuzahnbürste, die sogar schwer erreichbare Stellen im Mundbereich reinigen kann.

Dieser Erfahrungsbericht ist der elektrischen Zahnbürste von AEG gewidmet.

Garantie: 24 Monate

Verpackung

Größe 25 cm.

Die Ladestation ist standsicher, aber ich habe Angst, sie im Badezimmer zu benutzen, deswegen lade ich die Bürste nur in einem trockenen Ort auf.

Die Aufsteckbürsten kommen in 4 verschiedenen Farbvarianten. Sie sind rund und handlich. Ich kaufe zusätzliche Aufsteckbürsten, für jeden Familienmitglied.

So sieht die Bürste aus:

Die Zahnbürste liegt gut in der Hand und hat Soft-Touch Oberfläche, die die Bürste aus der Hand nicht rutschen lässt.

Das Kabel ist lang. Das grüne Blinklicht zeigt, dass das Aufladen zu Ende ist.

Man braucht c.a. 1- 1,5 Stunden, um die Zahnbrüste aufzuladen. Sie hält lange, obwohl ich meine Zähne 2-3 Mal pro Tag putze.

 

Zu Beginn legen Sie den Bürstenkopf auf die Grenze zwischen Zahn und Zahnfleisch, wobei darauf geachtet werden sollte, dass Zahn und Zahnfleisch zu gleichen Teilen berührt werden. Als nächstes bewegen Sie die Zahnbürste langsam von Zahn zu Zahn und lassen sich bei jedem Zahn immer mehrere Sekunden Zeit.

Sie sollten zuerst die Zahnaußenflächen in Ober-und Unterkiefer reinigen, bevor Sie zu den Innenflächen kommen. Bei den Innenflächen sollten die unteren Schneidezähne ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen, da sich hier leicht Zahnstein bilden kann. Zu guter Letzt sollten die Kauflächen der Backenzähne geputzt werden. Hierbei sollten Sie mit geringem Druck und einer gerade gehaltenen Zahnbürste auch schwer zu erreichende Essensreste beseitigen können.

Die optimale Putzzeit ist im Gegensatz zu herkömmlichen Handzahnbürsten auf zwei Minuten festgelegt. Dabei sollte man ca. 30 Sekunden pro Kieferquadrant die Außen-, Innen- und Kauflächen gleichmäßig putzen. 

 

Nachdem die Zähne geputzt sind, muss man die Zahnbürste mit warmem Wasser reinigen.

Die Ansteckbürsten müssen im speziellen Container aufbewahrt werden.

Man muss sie auch regelmäßig austauschen.Ich hoffe, dass der Erfahrungsbericht hilfreich war. Ich wünsche euch weiße und gesunde Zähne.  

problematischen Inhalt melden

Elya Brightside empfiehlt AEG EZ 5623 Elektrische Zahnbürste

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?
Group Copy 7
Thema verfehlt Der Bericht enthält Spam, Werbung oder einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
Nicht hilfreich Der Bericht ist nicht hilfreich. Er muss korrigiert werden.
Weniger hilfreich Der Bericht ist ziemlich hilfreich und gibt eine Vorstellung von der Qualität des Produkts.
Hilfreich Der Bericht ist gut, er enthält viel Information zum Thema.
Besonders hilfreich Der Bericht ist einwandfrei, er enthält viel Information zum Thema, formatierten Text, hochwertigen Fotos.
Siehe auch