Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
5
Gesamtbewertung: 5 (1 Bewertung)

liren's picture
Geschrieben am Mittwoch, 7. Dezember 2016
von
5

Meine Bestellung des Clarisonic Mia 2 war, als ich soweit schwanger war, dass ich nicht mehr näher an den Spiegel herankommen konnte. Die Hormone veränderten meine Haut, die wurde sehr trocken, mit Pickeln (die ich vorher kaum hatte), schwarzen Punkten, Abschilferung; und das alles auf meinem Gesicht. Wie soll man so “die Schwangerschaft genießen”?

Als ich gemerkt habe, dass mit Schwämmchen und Feuchtigkeitscreme der Sache nicht helfe, habe ich den Rat meiner Freundin angenommen und mir die Clarisonic Gesichtsreinigungsbürste bestellt.

Und hier ist sie:

In etwas großer und etwas schwerer Verpackung war das Gerät mit Bürstenköpfen, Akkuladegerät und Refreshing Gel Cleanser (30 ml) verpackt.

Das Gerät ist aus Plastik, leicht, handlich, fast geräuschlos. Dank der wasserdichten Fähigkeit kann man mit ihm unter der Dusche stehen.

Das Akkuladegerät ist sehr außergewöhnlich es wird mit einem Magnet an dem Griff des Geräts angezogen und aufgeladen.

Das Akku kann die ganze Nacht geladen werde. Am Gesichtsreiniger ist ein ovaler Startknopf, der leuchtet während der Ladung und geht aus, wenn das Akku voll geladen ist. Wenn das Gerät kein Akku mehr hat, vibriert es in der Hand und der Startknopf blinkt.

Auf der Verpackung ist grafisch die Anwendung des Geräts dargestellt. Sogar wie viele Sekunden man für jede Zone braucht.

Das Gerät hat zwei Knöpfe.

Startknopf und einen Knopf zum Regeln der Geschwindigkeitsstufe. Es gibt eine sehr langsame Stufe und eine schnelle. Ich benutze die schnelle. Sofort nach der ersten Anwendung war ich sehr begeistert-verliebt-überrascht, was das Gerät für einen Effekt hat. Es reinigt das Gesicht und man bekommt gleichzeitig eine Massage, das lässt niemanden kalt. Schon nach der ersten Anwendung hat sich die Anzahl von meinen schwarzen Punkten reduziert.

Und noch an diesem Abend habe ich es an meinem Mann ausprobiert, damit er sah, wofür ich das Geld brauchte)))

Wichtig ist es, mit dem Gerät nicht zu übertreiben und nicht zu fest auf die Haut drücken, weil man denkt, so reinigt man besser.. ihr macht es damit nur noch schlimmer. Im Endeffekt wird die Haut rot und entzündet. Ehrlich gesagt, war das am Anfang mein Fehler. 

Jetzt benutze ich Clarisonic 2-3 in der Woche. Den Refreshing Gel Cleanser habe ich nur 5 mal angewendet. Der Cleanser riecht super gut, schäumt gut und ist dadurch auch sparsam.

Das verleiht der Haut viel Feuchtigkeit.

Am Anfang war ich sehr sparsam, dann habe ich neue Mittel entdeckt und ihn ganz vergessen.

Aufgefallen ist mir, dass nur die Gesichtsreinigungsmittel gut passen, weil sie eine leichtere und bessere Textur für das “Gleiten” auf der Haut haben.

Ist peinlich zuzugeben, aber ich habe nach einem Jahr noch keine Bürstenköpfe gewechselt. Ich habe schon Ersatz gekauft, aber sie liegen noch in der Verpackung.

Die Ersatzbürstenköpfe kann man separat bestellen.

Ich denke, die Empfehlung, die Bürstenköpfe alle 1-2 Monate zu wechseln, ist ein Werbetrick.

Clarisonic ist ein tolles Gerät, ich würde sagen, ein unersetzbares. Schade, dass es vor ca. 15 Jahren das noch nicht gab, wo man zur Schule mit Pickeln gehen musste.

Das Problem mit schwarzen Punkten hat sich erledigt. Man braucht nur etwas Disziplin, damit jeden Tag die Haut gepflegt wird. Das einfache Peeling und Creme u.s.w. helfen nur oberflächlich, der Clarisonic “haut” die Unreinheiten aus der Haut raus.

Ich bin mir sicher, falls es nicht mehr funktionieren wird, kaufe ich mir ein Neues.

 

Danke für das Lesen,

Ich empfehle!

problematischen Inhalt melden

liren empfiehlt Clarisonic Mia 2 Gesichtsbürste

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?
Group Copy 7
Thema verfehlt Der Bericht enthält Spam, Werbung oder einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
Nicht hilfreich Der Bericht ist nicht hilfreich. Er muss korrigiert werden.
Weniger hilfreich Der Bericht ist ziemlich hilfreich und gibt eine Vorstellung von der Qualität des Produkts.
Hilfreich Der Bericht ist gut, er enthält viel Information zum Thema.
Besonders hilfreich Der Bericht ist einwandfrei, er enthält viel Information zum Thema, formatierten Text, hochwertigen Fotos.
Siehe auch