Veröffentlicht Do., August 02, 2018

Für ein besseres Verständnis muss ich Euch mitteilen, dass ich nicht mit allen Haarölen klar komme. Und als ich schon verzweifelt war, bekam ich den Vorschlag, das Haaröl von Weleda auszuprobieren. Natürlich stimmte ich zu, wie kann man zu einer Firma mit ausgezeichneter Qualität nein sagen.

 

Es konnte mit Weleda nichts schiefgehen!

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Die Komposition mit Rosmarinöl und Auszügen aus Kleeblüten und Klettenwurzel lässt trockenes Haar weich und geschmeidig werden und schützt es vor schädigenden Umwelteinflüssen. Ätherisches Lavendelöl beruhigt und entspannt zusätzlich die Kopfhaut.

 

Ist es auch nicht Wink

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Auf der hellblauen Kartonverpackung war die ganze Information…

 

Die Firma Weleda ist für Ihre Natürlichkeit und ihre gut getestete Produktion berühmt!

 

  • Ich benutze das Haaröl so: 1) wärme das Öl in den Händen auf und verteile es auf der ganzen Haarlänge. 2) Kämme die Haare mit einer sehr sanften Bürste. 3) Ich habe keine bestimmte Zeit, wie lange ich das Öl im Haar lasse, vielleicht so 15 Minuten, aber nicht länger als 30.

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

  • Die Flasche ist schwer, dunkelgrün, opak, schön, hat komfortable Kurven ...

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Dank dem praktischen und schönen Design rutscht sie nicht aus den Händen…

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

  • Inhalt - 50 ml

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Auf der Flasche befinden sich die Firmensymbole und der Schutz vor dem ersten Aufmachen.

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Die Dosierung bekommt nicht umsonst Schimpfe von vielen. Das Öl muss sehr vorsichtig aus der Flasche genommen werden, damit nicht zu viel rauskommt. Denn es ist schade, das gute und nicht gerade billige Öl zu verschwenden. Es wäre schön, wenn die Hersteller sich bei diesem Punkt etwas ausdenken würden.

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Das Öl hat ein angenehmes Kräuteraroma …

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Und eine hellgrüne Farbe, die mit der Kamera nicht sichtbar ist …

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Es ist klar und nicht sehr fettig.

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Was noch wichtig bei einem Produkt ist, ist die Zusammensetzung der Stoffe.

An erster Stelle steht Arachis Hypogaea (Peanut) Oil und wo ist Rosmarin? Ich rieche ihn sehr gut! Das ist auch ein natürliches Aroma, doch unter den Stoffen sehe ich ihn nicht. Hmm, vielleicht steht er hier unter einem anderen Namen…

Doch dazu kann ich leider keine eindeutige Antwort geben. Aber ich weiß ganz genau, ich rieche 100% Rosmarin. Doch das allerwichtigste ist das Ergebnis und das werde ich Euch zeigen…

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Das Haaröl glättet das Haar und verleiht einen blendenden Glanz. Das Öl lässt sich leicht ausspülen. Hier braucht man keine Angst vor fettigen Locken zu haben, das ist mir öfter in der Vergangen mit anderen Ölen passiert. Doch das Weleda Haaröl ist perfekt, ich habe meine Haare mit Shampoo gewaschen und es ist kein fettiger Film auf meinen Haaren zu sehen!

Weleda Haaröl mit Rosmarin
Weleda Haaröl mit Rosmarin

Es ist jetzt viel einfacher zu kämmen und sieht auch besser aus. Die Farbe hält auch länger (oder das scheint nur mir so?) Aber das ist genau das, was das Haar heller aussehen lässt! Der Verbrauch ist sehr sparsam und mir reicht die Menge, welche ich auf dem Bild gezeigt habe.

Es macht keinen Sinn, viel in die Haare zu schmieren, so dass es tropft. Wichtig ist, das Haaröl gut zu verteilen und mit der Bürste die Haare durchzukämmen. Ich empfehle!

Alle Bewertungen 3
Comments.
Alle Kommentare
Um Kommentare zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.
Kommentar hinterlassen
Mehr zum Thema
Alle Bewertungen 3