Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
4.5
Gesamtbewertung: 4.5 (4 Bewertungen)

Natali71291's picture
Geschrieben am Mittwoch, 18. Januar 2017
von
5

Hallo zusammen!

Der Staubsauger Dyson DC 62 war ein Geschenk von meinem Mann.

Ich bin schon lange von den Staubsaugern begeistert, erzähle allen und überall davon. Das ist wirklich wie ein Wunder der Technik- klein, kabellos, leicht.

Ich habe alleine und auch mit Hilfe von Kaufberatern versucht, die Unterschiede zwischen DC 62 und V6 zu finden und das herausgefunden. V6 ist der DC 62, ist nur ein neuer Name. Der hat die gleiche Leistung und Funktion, auch der Preis. Aber der DC62 wird nicht mehr hergestellt.

Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
sieht tip-top aus
sieht tip-top aus
das komplete Inhalt
das komplete Inhalt

Eine tolle Idee hatten die Hersteller mit der Behälterentleerung nur durch Knopfdruck. Aber leider kommt nicht alles von alleine raus, man muss schon mit den Händen nachhelfen, dass ist etwas unangenehm. Vielleicht kann man einen Aufsatz mit langen Borsten benutzen für solche Zwecke.

Seit ich mein Geschenk bekommen habe, staubsauge ich nur noch… ich staubsauge alle Oberflächen, Boden, Möbel ab. Die 20 Minuten Akku reichen vollkommen für alles (Regale, Fensterbretter, andere horizontale Flächen, Boden, Teppiche und Möbel), selbst die Teppiche mit der Turbostufe.

Ich habe zu Hause keine Teppiche, aber meine Mutter hat welche. Bei ihr war ich auch mit meinem Staubsauger zur Probe. Die Turbobürste schafft es locker, die Teppiche zu reinigen, aber mit diesem Aufsatz wird die Zeit kürzer, ca. 16-18 Minuten. Glaubt mir, man schafft locker in der Zeit 100m2 mit Teppichen, man muss sich nur etwas schneller bewegen!

 

Wie bewahrt man dieses Wunder der Technik?

Großes Lob für die Ladestation und Halterung! Einfach genial! Man nimmt den Staubsauger von der Ladestation weg, räumt überall aus, saugt den ganzen Dreck weg und dann bringt man ihn wieder zurück zur Ladestation. Kabel ist nur an der Ladestation. So ist der Staubsauger jederzeit griffbereit. Wir bewahren den Staubsauger hinter der Tür auf, sehr praktisch. Schade nur, dass die Steckdose weit weg ist.

versteckt
versteckt

Die Ladestation ist fest an einem Platz. Um diese zu demontieren, muss man schon einiges da weg schrauben und lösen. Für jemandem wie ich, der mit dem Staubsauger gern zu jemandem hinfährt, braucht man schon eine extra Ladestation.

Ladestation
Ladestation

Noch ein Minus, man darf nur zwei Aufsätze auf der Station gleichzeitig platzieren. Der dritte Aufsatz hängt neben an.

Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht

Akku.

Der Akku ist nicht abnehmbar. Bis der Akku vollständig aufgeladen ist, dauert es 3,5 Stunden. Dieser hält ca. 26 Minuten. Falls der Akku nicht mehr funktioniert, kann man einen neuen kaufen und alleine auswechseln. Der Staubsauger zeigt alles mit verschiedenen Farben an, je nach Problem. Sehr schlau.

Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht

Die Elektrobürste und andere Aufsätze.

Die Elektrobürste ist super! Dicke Teppiche gehen nicht gut, aber Parkett oder Linoleum schafft sie gut. Um die Bürste zu reinigen, braucht man etwas Kleines, damit man das Gehäuse aufbekommt. Die Bürste sehr vorsichtig und lieber mit Handschuhen reinigen, da die Hände etwas jucken können, darüber informiert der Hersteller auch. Funktioniert sehr leicht.

geht leicht rein und raus
geht leicht rein und raus

Die Kombidüse

Die Kombidüse entfernt leicht den Staub von den Regalen.

für Staub
für Staub
für Möbel
für Möbel

Der Up Top Aufsatz

Der hat mich enttäuscht. Ich habe noch immer nicht verstanden, wie diese Bürste funktioniert.

für Möbel oben
für Möbel oben

Aufsatz für schmale Bereiche

Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht

Der Behälter, Motor und Filter

Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht
Dyson DC62 Staubsauger Erfahrungsbericht

Lässt sich leicht reinigen. Falls es nicht klappt, dann mit Druck auf den roten Knopf nach unten drücken, so werden der Behälter und Motor getrennt. So lässt sich das alles noch einfacher reinigen. Den Behälter kann man unter Wasser reinigen, den Motor mit einem feuchten Tuch. Den Filter lieber 1 Mal im Monat reinigen, von außen sieht er sauber aus, aber wenn man ihn reinigt, sieht man den Dreck.

Filter
Filter

Man kann viel über Wunder der Technik scheiben, aber für mich ist wichtig:

  1. Erfüllt seine Funktion sehr gut
  2. Kabellos, das Akku reicht für die ganze Reinigung
  3. Leicht und handlich
  4. inkl. allem, was benötigt wird

Ein Minus ist nur der Preis, aber wenn man das Ergebnis sieht, ist der Preis gerechtfertigt. Noch ein Minus, der Staubsauger ist laut, besonders wenn man den Turbo einschaltet.

Aber ein Stauber darf das=)

 

P.S.: Eines Tages hat die Bürste nicht mehr funktioniert, ich habe sofort im Call-Center angerufen, sie sagten, ich soll die Kontakte bei dem Motor mit einem Wattestäbchen reinigen. So war in 5 Minuten wieder alles heil!

Ich bin mehr als zufrieden!

problematischen Inhalt melden

Natali71291 empfiehlt Dyson DC62 Staubsauger

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?
Group Copy 7
Thema verfehlt Der Bericht enthält Spam, Werbung oder einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
Nicht hilfreich Der Bericht ist nicht hilfreich. Er muss korrigiert werden.
Weniger hilfreich Der Bericht ist ziemlich hilfreich und gibt eine Vorstellung von der Qualität des Produkts.
Hilfreich Der Bericht ist gut, er enthält viel Information zum Thema.
Besonders hilfreich Der Bericht ist einwandfrei, er enthält viel Information zum Thema, formatierten Text, hochwertigen Fotos.
Produkttyp: Staubsauger
Brand: Dyson
Kategorie: Haushaltsgeräte
Mehr zum Thema
Siehe auch