Veröffentlicht Di., Januar 15, 2019

Willkommen zu meinem Testbericht!

 

Ich habe eine Schwäche für feuchtigkeitsspendende und pflegende Gesichtsmasken. Ich liebe den Prozess der Anwendung und das Gefühl, wenn ich sie trage.

 

Ich benutze häufig Gesichtsmasken und besitze viele davon. Mit häufig meine ich 2-3 mal pro Woche. Ich denke, meine Haut braucht nicht mehr.

 

Der heutige Bericht ist über Kiko Milano Hydra Pro Maske

 

Über meine Haut.

 

Ich habe Mischhaut mit trockenen Stellen an der Nase, besonders im Winter. Ich kümmere mich jetzt seit 4 Jahren um meine Haut, inspiriert von koreanischen Schönheiten.

 

Über die Marke:

 

Die meisten meiner Produkte von Kiko sind Make-up (Lidschatten, Eyeliner, Concealer, Lipglosse usw.). Im Allgemeinen bin ich mit ihrer Qualität zufrieden, auch wenn ich sie etwas überteuert finde.

 

Dies ist mein erstes Hautpflegeprodukt der Marke.

 

Beschreibung:

 

Feuchtigkeitspendende Intensivmaske mit Hyaluronsäure: Versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit*, verleiht ihr extreme Strahlkraft und Weichheit, erfrischt und perfektioniert den Teint.

Die Hyaluronsäure garantiert eine optimale Feuchtigkeitspflege. Die Formel enthält auch Feigenkaktusextrakt und Karitébutter für eine weichere und glattere Haut.

Die seidige Textur duftet zart nach Moschus und Rosen.

Geeignet für alle Hauttypen.

 

Dermatologisch getestet.

Nicht komedogen.

 

Das Produkt behauptet, für jeden Hauttyp geeignet zu sein.

 

 

Auf dem Foto unten können Sie sehen, dass die Röhre gegenüber dem Licht halbdurchlässig ist, sodass Sie überprüfen können, wie viel tatsächlich drin bleibt. Das finde ich super.

.

 

Preis: 9 Euro


Gehäuse:

 

Die Maske wird in einer kleinen rosa Tube geliefert.

 

 

Traditionell finden Sie alle nötigen Informationen dazu auf der Verpackung.

 

Hier sind die Anweisungen:

 

Auf die gereinigte und trockene Haut auftragen, 10-15 Minuten einwirken lassen und sorgfältig abnehmen. Anwendung: 1- oder 2-mal pro Woche.

Es empfiehlt sich, die Maske mit den Cleansing Sponges aus natürlichem Zellstoff zu entfernen. Im Anschluss daran mit der üblichen Pflege fortfahren.

Hinweis: Das Produkt enthält Alpha-Hydroxysäuren, die die Lichtempfindlichkeit der Haut und insbesondere das Risiko für Hautrötungen erhöhen können. Sonnenschutz anwenden und entsprechende Kleidung tragen, um sich vor der Sonne zu schützen. Eine Exposition während der Behandlung und in der Woche danach ist zu vermeiden.

 

Nun, nichts Neues für mich. Ich lasse meine Masken immer für 15-20 Minuten drauf.

 

 

Es gibt einen normalen Schraubverschluss, der gut aussieht - er ist golden und gespiegelt.

 

Ich war enttäuscht über das Fehlen der Schutzfolie. Sie können nicht wissen, ob jemand es vor Ihnen verwendet hat.

Außerdem ist die Düse etwas zu groß, daher muss man die Maske vorsichtig herausdrücken.

 

Inhaltsstoffe:

 

AQUA (WATER/EAU), GLYCERIN, GLYCERYL STEARATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER (BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER), CETEARYL ALCOHOL, PEG-100 STEARATE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, TREHALOSE, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL (PRUNUS ARMENIACA (APRICOT) KERNEL OIL), PHENOXYETHANOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, POTASSIUM PCA, CAPRYLYL GLYCOL, PVP, TOCOPHERYL ACETATE, BUTYLENE GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HEXYLENE GLYCOL, RETINYL PALMITATE, SODIUM HYALURONATE, PARFUM (FRAGRANCE), OPUNTIA FICUS-INDICA STEM EXTRACT, SODIUM HYDROXIDE, LACTIC ACID, LIMONENE, TOCOPHEROL, POTASSIUM SORBATE, CITRONELLOL, AMMONIUM C6-16 PERFLUOROALKYLETHYL PHOSPHATE, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE)

 

Textur

Die Maske hat eine mittlere Konsistenz und ist fließender als ich erwartet hatte. Es ähnelt eher einer Feuchtigkeitscreme als einer Gesichtsmaske.

 

Duft:

Ich fand ihn ein bisschen seltsam. Der Duft ist wie eine Mischung aus einem normalen kosmetischen Geruch und etwas Blumigem. Ich kann es nicht als angenehm bezeichnen, aber zum Glück rieche ich es nicht auf meinem Gesicht.

 

In Benutzung:

1) Normalerweise verwende ich diese Maske morgens, daher ist das Entfernen von Hautfett mit einem erstklassigen Gesichtsgel der erste und wichtigste Schritt in meiner Hautpflege .

 

2) Dann trage ich die Maske auf und verteile sie auf meiner Haut.

 

3) Ich lasse das Produkt für 10-15 Minuten einwirken. In dieser Zeit fühlt sich meine Haut gut an, aber später fängt eine unangenehme Anspannung an und ich möchte sie so schnell wie möglich abwaschen. Deshalb lasse ich diese Maske nicht länger als 15 Minuten einwirken.

 

4)

Ich wasche sie mit einem nassen Schwämmchen ab. Die Maske lässt sich leicht abnehmen.

 

Auf meiner Hand:

1) Anwendung

2) Verbreitung

3) Absorbierung

4) Entfernen

 

Wirkung

Die Maske befeuchtet meine Haut sofort und sichtbar.

 

Meine Haut bleibt eine halbe Stunde lang mit Feuchtigkeit versorgt und der Effekt sinkt dann um 70%.

 

Ich habe keine Verbesserung in meinem Hautton festgestellt.

 

Fazit: Ich kann nicht sagen, dass mich das Produkt überzeugt hat. Es ist nicht schlecht, aber auch nicht so gut. Diese Gesichtsmaske hat einen mittelmäßigen Effekt und ich werde sie definitiv nicht nachkaufen.

 

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Ellen Liempfiehlt
Alle Bewertungen 2
Comments.
Alle Kommentare
Um Kommentare zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.
Kommentar hinterlassen
Mehr zum Thema