Veröffentlicht Mi., Dezember 19, 2018

Guten Tag!

Ich beginne meinen Bericht mit Informationen über meine Haut (für die bessere Vorstellung). Mein ganzes Leben schon leide ich an meiner Problemhaut. Früher war ich der Meinung, lieber kaufe ich mir alle Produkte zum Kampf gegen unreine Haut als zu den Ärzten zu gehen…

Und so glaubte ich das viele Jahre. Dann kam die Schwangerschaft, diese verbesserte meine Haut und das, obwohl ich nur mein Gesicht mit Wasser gereinigt habe, weil mir bei jeglichen Gerüchen übel wurde. Aber nach dem Stillen kam mein Problem mit der Haut wieder zurück. Ich nahm wieder alle meine Flaschen und Dosen mit verschiedensten Mittel in den Kampf gegen unreine Haut und habe gehofft, dass es hilft. Diese Situation ist bestimmt vielen bekannt?!

Dann war mein Babyurlaub schon fast vorbei und ich wollte nicht im Büro als ein pickeliger Teenager auftauchen. So beschloss ich, mich viel ernster mit der Auswahl der Kosmetika zu befassen.

Ich war auch bei einem Hautarzt auf Empfehlung von meiner Freundin. Die Ärztin hat mir alles ausführlich erzählt, warum ich diese Probleme habe und warum mit die früheren Mittel nicht geholfen haben.

Und die Sache ist die: früher habe ich immer gedacht, dass meine Haut fettig ist und kaufte mir auch alle Produkte “für fettige Haut”. Aber wie es sich herausgestellt hat, muss auch die fettige Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden! Denn mit übermäßiger Austrocknung beginnt die Haut immer schlimmer zu werden.

Dann hat die Ärztin mir empfohlen, Tests auf Hormone usw. zu machen und den Frauenarzt zu besuchen… Ich war und bin kerngesund.

 

So sah meine Haut damals im Juni aus:

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

So schrecklich sah mein Gesicht aus. Beim Zoomen sieht man die Komedonen, vergrößerte Poren usw. Dazu konnte ich das alles nicht mit Make-up abdecken und es machte alles nur noch viel schlimmer.

So habe ich angefangen, morgens und abends mein Gesicht mit einem Reinigungsgel von La Roche zu waschen und dann mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme aus der gleichen Serie die Haut einzucremen.

 

Gekauft in einer Apotheke.

Inhalt: 40 ml

Preis: ca. 16 EUR

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

DIE VERPACKUNG UND DAS HERSTELLERVERSPRECHEN

Eine recht handliche Tube, die in einer Kartonschachtel verpackt war. Der Plastik ist weiß mit typischem blauen Rechteck. Alles ist streng im Apothekenstil gemacht. Laughing out loud

 

Die Tube mag ich, sie steht auf dem Regal stabil und der Deckel ist nicht abschraubbar, so kann er nicht in die dunkelste Ecke des Badezimmers wegrollen.

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

Für unreine Haut, die durch austrocknende Aknebehandlung gereizt ist.

EFFACLAR H ist eine beruhigende Feuchtigkeitscreme, die dem Feuchtigkeitsmangel von austrocknenden Aknebehandlungen bei unreiner Haut entgegenwirkt.

Reizungen werden gemindert und die natürliche Hautschutzbarriere wird dank der Wirkstoffkombination aus PM-Lipiden Schicht für Schicht wieder aufgebaut.

Die neue, ultra-feine Textur ist nicht fettend oder klebend.

Bei medikamentöser Behandlung oder therapiebegleitend.

 

DIE ANWENDUNG

Täglich morgens und/oder abends auf das gründlich gereinigte und getrocknete Gesicht auftragen.

 

DIE INHALTSSTOFFE

AQUA / WATER DIMETHICONE GLYCERINPROPYLENE GLYCOL ETHYLHEXYL PALMITATESQUALANE NIACINAMIDE CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER / SHEA BUTTER PEG-100 STEARATEGLYCERYL STEARATE PEG-20 STEARATECARBOMER TRIETHANOLAMINEDIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER MYRISTYL MALATE PHOSPHONIC ACID AMMONIUM POLYACRYLDIMETHYLTAURAMIDE / AMMONIUM POLYACRYLOYLDIMETHYL TAURATE HYDROXYPALMITOYL SPHINGANINECAPRYLYL GLYCOL TETRASODIUM EDTAXANTHAN GUM CETYL ALCOHOL TOCOPHEROLPHENOXYETHANOL PARFUM / FRAGRANCE

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

DIE BESCHREIBUNG
Die Creme ist weiß, hat eine ölige Konsistenz, lässt sich leicht aus der Tube ausdrücken. Für das ganze Gesicht benötigt man sehr wenig. Dank so einem geringen Verbrauch reicht die Creme auch für länger. (Gekauft habe ich sie im Juni und jetzt ist schon Dezember)

Effaclar H Creme lässt sich problemlos auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Wenn man nicht zu viel von der Creme aufträgt, wird auch kein fettiger Glanz später entstehen.

Den Duft der Creme mag ich nicht, sie riecht wie Kleber… Aber zum Glück verfliegt er schnell.

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

MEIN GEFÜHL UND DER EFFEKT
Und in der Tat hat sich die Haut beruhigt und ist super befeuchtet. Dank dieser Creme fühle ich keine Spannkraft nach den Reinigungsmitteln mehr.

Ich habe die Creme wie auf der Verpackung stand auch angewendet, nur manchmal habe ich sie Morgens weggelassen.

 

Und so ist der heutige Zustand meiner Haut:

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

Ein beeindruckender Effekt, nicht wahr?

Die Akne sind weg, die Komedonen auch fast..

Natürlich habe ich so einen Zustand nicht nur dank dieser Creme erhalten. Im Kampf habe ich noch Reinigungsgel, Peelings, Masken und vieles mehr verwendet. Aber diese Creme befeuchtet die Haut wirklich gut und dies ist ein wichtiger Faktor bei der Pflege von fettiger Haut.

 

In den 6 Monaten habe ich nichts Negatives bemerkt. Ich konnte sogar Make-up auf die Creme auftragen.

Für eine bessere Übersicht vorher und nachher Fotos:

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

Empfehle ich die Effaclar H Creme? - Ich denke, das Foto zeigt alles. Werde ich sie nachkaufen? Ja, auf jeden Fall!

Effaclar H Creme von La Roche-Posay
Effaclar H Creme von La Roche-Posay

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hilfreich sein.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Doctor Jateempfiehlt
Alle Bewertungen 1
Comments.
Alle Kommentare
Um Kommentare zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.
Kommentar hinterlassen