Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
3
Gesamtbewertung: 3 (1 Bewertung)

Only white's picture
Geschrieben am Montag, 9. Juli 2018
von
3

Diese Wimperntusche gehört bei mir zu den größten Enttäuschungen des Jahres…

Der Grund dafür ist nicht nur der Preis, sondern auch eine große Menge positive Reviews für dieses Produkt.

Ich hatte eine sehr große Erwartungshaltung, aber umsonst…

Produktdetails:

Für starke, volle und perfekt getrennte Wimpern – In der Eyes to Kill Classico Mascara kombiniert Giorgio Armani in modellierender Gel-Textur die innovative Micro-fil-Technologie, Micro-Wachse und Präzisions-Wirkstoffe. Die Formel lässt sich besonders leicht auftragen und verleiht ein schwungvolles Wimpernvolumen vom Ansatz bis in die Spitzen. Die asymmetrische Bürste unterstützt die präzise und einfache Applikation.

Die Verpackung ist super und darauf bleiben keine Fingerabdrücke. Alles sieht schlicht und elegant aus.

Die Zusammensetzung für die Interessierten:

Für mich spielt sie keine große Rolle, weil die Hauptsache für mich ist, dass die Mascara meine Wimpern gut färbt und meine Augen nicht reizt.

Die Bürste ist fluffig, nicht aus Silikon und wirkt sehr verlockend. In der Regel sehen solche Bürsten vielversprechend aus und funktionieren ganz gut, aber bei dieser Mascara ist es nicht der Fall.

Über Mascaras schreibe ich nicht gut. Ich habe eine große Menge Tuschen, aber 90% von ihnen passen mir persönlich nicht. So möchte ich niemanden irreführen und sagen, dass eine oder andere Mascara schlecht ist. Wenn sie mir nicht gefällt, bedeutet es nicht, dass sie überhaupt schlimm und nicht gelungen ist.

Meine Anforderungen an eine Tusche:

  • Meine Wimpern sind kurz und ungehorsam. Dabei stehen sie allerseits ab und gehen nach unten. Der einzige Pluspunkt besteht darin, dass sie schwarz sind. So muss eine Mascara für mich meinen Schwung fixieren und meine Wimpern zähmen. Dabei muss sie sie in einer Position halten, aber nicht vollständig und auf ewig fixieren.

  • Voluminöse und verlängerte Wimpern wären in angemessenem Rahmen wünschenswert. Wenn ein Produkt Volumen durch Verdichtung gibt, sehen meine Wimpern merkwürdig und beschwert aus.

  • Ich bin eine Kontaktlinsenträgerin und habe empfindliche Augen, so landet eine Tusche sofort im Müll, wenn sie Fallout hinterlässt.

In Reviews habe ich gelesen, dass sie nur nach einer Weile perfekt färbt, so wartete ich ruhig ab. Nach einer Weile fing sie schon an, auszutrocknen, aber es war immer noch kein atemberaubender Effekt zu sehen.

Der Haupt-Haken ist, dass sie meinen Schwung gar nicht hält und meine Wimpern nicht fixiert.

Mit anderen Worten macht sie mit meinen Wimpern nichts. Sie gibt ihnen nur schwarze Farbe.

Vor jeder Mascara drehe ich normalerweise meine Wimpern auf.

Aber diese ‘Wunder-Mascara’ lässt sie schon im Auftragen nach unten gehen!

Im Ergebnis verkleben sie sich und verknoten.

Wenn meine Wimpern nach dem Auftragen irgendwie einen Schwung erhalten haben, verschwindet er nach ca. 1 Stunde.

Außerdem habe ich keine Verlängerung oder Volumen gemerkt…

Ein Vergleich zu Dior Iconic Mascara:

Nach 3 Stunden sehen meine Wimpern gerade und verknotet aus…

Dieses Produkt hat noch einen großen Minuspunkt für mich:

Ich habe die Mascaras gern, die meine Wimpern mit einem elastischen Film abdecken, aber diese Option ist hier etwas merkwürdig. Sie schafft eine sozusagen ‘raue’ Deckkraft. Generell stört mich das nicht, aber meine Wimpern verknoten und bleiben aneinander in meinen äußeren Augenwinkeln hängen.

Jedoch hat sie auch Pluspunkte:

  • Sie ist absolut schwarz und farbintensiv.

  • Sie ist ultraleicht und ich spüre sie auf meinen Wimpern nicht.

  • Krümelt gar nicht!

  • Reizt meine Augen nicht.

  • Von einem leichten Regen verläuft sie nicht, aber lässt sich mit jedem Make-up-Entferner locker abtragen.

  • Trocknet in der Tube ziemlich lange nicht aus.

Diese Vorteile sind schön, aber für mich ist dieses Produkt ein Flop…

Wenn eure Wimpern einen wunderbaren Schwung von Natur aus haben, wird diese Mascara euch vielleicht gefallen. Andernfalls finde ich sie nicht empfehlenswert…

Preis: € 33,99

problematischen Inhalt melden

Only white empfiehlt Giorgio Armani Eyes to Kill Mascara nicht

Mitglieder-Bewertungen: + 0 / - 0
Produkttyp: Mascara
Kategorie: Make-up
Siehe auch