Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
5
Gesamtbewertung: 5 (1 Bewertung)

MoonyTalls's picture
Geschrieben am Dienstag, 24. Januar 2017
von
5

Hallo!

Ich berichte euch über eine App, die mein Herz erobert hat. Ich muss gestehen, dass diese App das niedlichste und das süßeste, was auf dem Handy sein kann. Andere Apps kommen da gar nicht an das, was diese App mit euren Fotos machen kann.

Wollt ihr euch von einer anderen Seite sehen? Wollt ihr ein Püppchen oder ein japanischer Anime-Held werden? Der Bericht handelt von einer Foto- App, welche mit euren Fotos WUNDER bewirken kann!

meitu
meitu
Diese App heißt Meitu, sie kann man kostenlos für IOS und Android runterladen im App Store. Für die Nutzung braucht man nichts zu zahlen, zumindest jetzt, vielleicht wird später bezahlter Inhalt hinzugefügt, wenn die App erweitert wird.

Ich will euch sagen, dass Meitu euch nicht nur in eine japanische Puppe umwandeln kann (aber eigentlich ist das der Clou). Meitu ist ein echt einfaches Photoshop! Hier ist alles, was man für die Fotobearbeitung braucht: Filter, Rahmen, Aufkleber, Collage und vieles anderes mehr. Die App kann auch eure Haut bearbeiten, so dass die Pickel oder Augenringe verschwinden!

Damit ist die App der beste Helfer für die Bearbeitung von Fotos. Nun genauer zu der App.

Das Hauptmenü sieht wie folgt aus. Mein Blick fiel sofort auf das schöne Design der App mit dem Foto von der Golden Gate Bridge, der berühmten Brücke von San Francisco.

meitu
meitu
Hier kann man auswählen, was man will. Die bunten "Knöpfe" sind die Abteilungen, welche euch direkt zu der von euch gewählten Funktion führen. Um genauer zu sein, werde ich jede Funktion beschreiben.

"Edit" das ist ein einfacher Foto-Editor, wo man die Helligkeit, den Kontrast und die Sättigung verstellen kann. Hier kann man auch die automatische Einstellung für die verschiedensten Fotos mit einem Klick auf "Auto" umstellen.

meitu
meitu
Für die Transformierung der Selfies muss man auf "Portrait" drücken, für die Natur "Scenery" usw. Ich denke, es ist euch alles bekannt.

Wenn ihr selber die Fotos bearbeiten wollt, dann müsst ihr aus der "Auto" Einstellung raus und zu den anderen Effekten wechseln.

Zum Beispiel der "Knopf", der wie ein Zauberstab aussieht, mit der Beschriftung "Filter". Das  sind die Filter. Hier sind ganz viele Filter zur Auswahl, die thematisch geordnet sind. Wenn ihr z.B. euer Foto zart haben wollt, dann solltet ihr das Thema "Beautify" wählen, da sind alle zarten und ruhigen Filter vorhanden.

meitu
meitu
Dann könnt ihr euch verwöhnen mit dem Effekt "Mosaic", der erlaubt manuell auf dem Foto Verpixelung und Unkenntlichmachung. Damit kann man schon interessante Ergebnisse erreichen.

meitu
meitu
Mit "Magic Brush" kann man auf dem Foto malen, wie man nur will. Hier kann man normale Pinsel wählen oder Neonfarben oder man kann einfach auf das Foto die Herzchen, Glitzer usw. auswählen. Sehr interessante Funktion, solche Vielfalt bei den Pinseln habe ich bei keiner vorherigen App gesehen.

meitu
meitu
Dann kann man einen Rahmen für das Foto aussuchen bei "Frames". Die Auswahl ist einfach riesig! Was interessant ist, man kann nicht nur die einfachen langweiligen Rahmen wählen, sondern auch das Foto als Titelblatt eines Magazins gestalten oder wie eine Polaroidaufnahme aussehen lassen... Wie gesagt - riesige Auswahl!

meitu
meitu
Man kann auch verschiedene Sticker und Texte einfügen.

meitu
meitu
Die Funktion von diesem Foto-Editor ist mega groß!

Gehen wir aus dem "Edit" raus und wechseln zu "Beautify". Das ist die Funktion, welche die Unreinheiten auf dem Gesicht wegzaubern lässt oder etwas verkleinern usw. Ich mag es nicht, etwas an meinen Gesichtszügen zu ändern, da ich denke, dass das Betrug ist. Hier mag ich die Funktion, die meine Augenringe wegzaubert und andere unschöne Stellen. Oder einfach Unebenheiten der Haut ausgleicht.

Die andere Funktion ist "Collage", hier ist es recht einfach. Hier kann man Collagen machen. Die Auswahl und Funktionen sind wieder sehr groß.

meitu
meitu
meitu
meitu
Nun ist die Zeit für den interessantesten Punkt gekommen!

Die Umwandlung in eine Puppe!

Dafür müssen wir zu "Hand-draw" wechseln!Zur Auswahl sind mehrere Stile dargestellt. Hier soll man mit eigenen Augen alles sehen und die Unterschiede für sich rausfinden. Werde nicht viel darüber reden, schaut euch einfach die Bilder an!

meitu
meitu
meitu
meitu
Egal, was man auswählt, man bekommt die niedlichsten Fotos! Ladet die App einfach runter und schaut selber, wie niedlich ihr aussehen könntet!

Zum Schluss des Berichtes will ich alle Pluspunkte aufzählen, damit ihr auch keine Zweifel habt, runterladen oder nicht:

  • kostenlos!
  • für IOS und Android
  • viele Möglichkeiten für Fotobearbeitung!
  • viele Filter!
  • bleibt nicht hängen (oder ist mir noch nicht passiert)!
  • schönes Design!
  • einfach in der Handhabung!

Aber bei so viel Guten gibt es auch natürlich was schlechtes. Die Sache ist, dass Experten skeptisch sind, was den Datenschutz angeht. Das alles kann man im Internet finden.

Aber ich finde, das ist kein Grund zur Panik, denn mein Handy hat keine persönlichen Daten, welche gegen mich benutzt werden könnten. Na, was bekommen die Missetäter? Eine Tonne von meinen dummen Selfies und Bilder mit meiner Katze? Ich habe keine Staatsgeheimnisse. Vor was soll ich dann Angst haben?

Ich mache mir darüber keine Sorgen. Mir hat die App super gefallen und kann sie nur empfehlen!

meitu
meitu

problematischen Inhalt melden

MoonyTalls empfiehlt Meitu App

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?
Group Copy 7
Thema verfehlt Der Bericht enthält Spam, Werbung oder einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
Nicht hilfreich Der Bericht ist nicht hilfreich. Er muss korrigiert werden.
Weniger hilfreich Der Bericht ist ziemlich hilfreich und gibt eine Vorstellung von der Qualität des Produkts.
Hilfreich Der Bericht ist gut, er enthält viel Information zum Thema.
Besonders hilfreich Der Bericht ist einwandfrei, er enthält viel Information zum Thema, formatierten Text, hochwertigen Fotos.
Produkttyp: App
Brand:
Kategorie: Software
Siehe auch