Erfahrungsberichte lesen Einen Bericht schreiben
4.75
Gesamtbewertung: 4.8 (8 Bewertungen)

mystery's picture
Geschrieben am Mittwoch, 11. Januar 2017
von
5

Jeder Kauf einer Haarfarbe ist für mich wie Russisches Roulette… Was ich schon alles ausprobiert habe, von einfachen bis professionellen AlfaParf und Matrix… Und jedes mal sag ich mir “passt schon” oder “was für ein Schreck!” Und was soll ich damit machen?!

Bei meiner letzten Suche nach Farbe ist mein Blick auf die Verpackung mit einem großen goldenen Tropfen mit der Schrift “60% Öl” gefallen. Und das ohne Ammoniak))) Wie kann man hier einen Kaufsüchtigen aufhalten?))

Habe mich mit der Wahl der Farbe schwer getan, aber dann doch Goldbraun (5.3) genommen.

So nun zum Experiment)))

 

Was verspricht uns der Hersteller:

 

Eine schöne Haarfarbe und gepflegtes Haar sind wichtig – denn unser Haar ist einer der ersten Hingucker.

In Friseursalons gehört eine Tönung oder Coloration zur Tagesordnung, aber auch für zu Hause gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine Haare selbst zu färben.

Für dauerhaften Farbglanz

Der Unterschied zwischen einer Tönung und einer Coloration liegt in der Farbintensität und Haltbarkeit. Eine dauerhafte Coloration verleiht Ihrem Haar eine lang anhaltende und intensive Farbe, die im Haar verbleibt und erst allmählich herauswächst. Graues Haar wird so perfekt abgedeckt.

Garnier Olia- intensive Farbe durch eine innovative Öl-Technologie

Die Formel von Olia verzichtet völlig auf die Verwendung von Ammoniak und besteht zu 60 Prozent aus Ölen (in der Colorationscreme), die unter anderem aus Sonnenblume, Kamille, Wiesenschaumkraut und Passionsblume gewonnen werden.

Das Haar wird somit nicht nur gefärbt, sondern gleichzeitig wird die sichtbare Haarqualität verbessert.

Die Farbe strahlt und glänzt - und das auch noch Wochen nach der Anwendung.

Der dezente, blumige Duft sorgt für ein angenehmes Gefühl schon während des Färbens.

 

Die Verpackung ist um einiges größer als die gewöhnlichen Farben von Garnier.

In der Packung ist viel mehr drin als gewöhnlich. Und es sieht mehr stilvoll aus.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

 

Endlich gibt es einen guten Balsam. Aber die Handschuhe könnten besser sein.

Nun zum entscheidenden Moment.

Ich muss gestehen, meine Haare haben schon sehr viel erlebt - gefärbt ins schwarze, dann wieder raus die schwarze Farbe und immer wieder eine passende gesucht… Dazu sind meine Spitzen viel dunkler als die Haarwurzel. Deswegen habe ich keine Wunder von dem Mittel erwartet, wichtig war nur, dass der Rest nicht abfällt=)

Bild “Vorher”

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

Die Vorbereitung ist wie immer - man mischt die Entwicklercreme mit der Colorationscreme und bekommt eine cremeartige Konsistenz. Diese ist flüssiger als die gewöhnlichen, dadurch lässt sie sich leicht und sparsam auftragen. Der Duft ist nicht stark, sondern angenehm.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Die Mischung läuft nicht runter, bleibt auf den Haaren (ich färbe mir selber die Haare). Angenehmes Gefühl beim Auftragen, die Haut juckt nicht und brennt nicht.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

Nach 30 Minuten dann der Moment der Wahrheit: “welche Farbe wird es diesmal!?”

Die Farbe lässt sich einfach ausspülen. Die Haare sind schön weich und lassen sich gut durchkämmen.

Der dazugehörige Balsam hat es nur noch besser gemacht.

Zum Grinsen hat mich die Angabe auf dem Balsam gebracht: da stand, dass man den Balsam mehrmals anwenden kann. Na danke, diesmal reicht den Balsam für alle Haare!!!

Was mich am meisten gefreut hat, dass ich im Bad nur 10-15 Haare gesehen habe, nicht so wie sonst, wenn man denkt, man hat jetzt Glatze.

 

Das Ergebnis:

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

Die Farbe passt und meine Haarspitzen haben jetzt die gleiche Farbe wie die Haarwurzel.

Die Haare sind weich, glänzen und riechen super.

Ich bin sehr zufrieden.

Mal schauen, wie lange die Farbe hält. Obwohl ich bin auch schon so zufrieden, dass sie es nicht verschlechtert hat.

Alle, die noch auf der Suche nach neuen Haarfärbemittel sind, kann ich das empfehlen!

Schon nach einigen Monaten kann ich sagen, dass ich noch immer zufrieden bin.

Nach der ersten Probe mit 5.3 habe ich dann Schokobraun (4.15) versucht.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe
Leider wurden nach 2 Monaten und dann noch dazu einer Zeit am Meer meine Haare rot.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

Dann habe ich mich für Dunkelbraun (3.Innocent entschieden.

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

 

P.S. ich habe meine Haarspitzen nicht wegen der Farbe abgeschnitten, es war nur Zeit

Garnier Olia Haarfarbe
Garnier Olia Haarfarbe

problematischen Inhalt melden

mystery empfiehlt Garnier Olia Haarfarbe

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?
Thema verfehlt Der Bericht enthält Spam, Werbung oder einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
Nicht hilfreich Der Bericht ist nicht hilfreich. Er muss korrigiert werden.
Weniger hilfreich Der Bericht ist ziemlich hilfreich und gibt eine Vorstellung von der Qualität des Produkts.
Hilfreich Der Bericht ist gut, er enthält viel Information zum Thema.
Besonders hilfreich Der Bericht ist einwandfrei, er enthält viel Information zum Thema, formatierten Text, hochwertigen Fotos.
Produkttyp: Haarfarbe
Brand: Garnier
Mehr zum Thema
Siehe auch